Internationales Deutsches Turnfest 2013: Schwerpunkt in der Oststadt!

(16.07.2012) Der deutsche Katholikentag ist vorbei, da wird schon das nächste, noch größere Großereignis für Mannheim vorbereitet: Das Internationale Deutsche Turnfest vom 18. bis 25. Mai 2013. Gastgeber ist zwar die Metropolregion Rhein-Neckar mit 21 Kommunen, Zentrum und Herzstück des Turnfestes wird aber Mannheim sein, über den Nahverkehr mit allen umliegenden Veranstaltungsstätten bestens verbunden. Es werden 80.000 Teilnehmer und 10.000 Helfer erwartet, 4.000 Vereine werden sich präsentieren, mehrere Großveranstaltungen mit jeweils mehr als 10.000 Teilnehmern werden ausschließlich in Mannheim stattfinden. Anders als beim Katholikentag wird die sog. Festmeile nicht in der Stadtmitte – also in den Planken und in der Breiten Straße – eingerichtet, sondern für die 7-tägige Dauer des Turnfestes vom Friedrichsplatz über die gesamte Augusta-Anlage. Diese wird dann zeitweise für den gesamten Straßenverkehr gesperrt, so etwa täglich von 16:00 bis 23:00 Uhr ab Werderstraße und ab 18:00 Uhr von der Otto-Beck-Straße aus. Ob und in welchem Umfang der Friedrichsplatz für die Eröffnungsfeier in Anspruch genommen wird, steht noch nicht fest. Hier arbeitet die Organisation noch an der Erstellung von Konzepten. Das Organisationskomitee Turnfest 2013 sitzt – wie der Katholikentags e.V. – in der Otto-Beck-Straße 34, Tel. 0621/714192-501, E-Mal: info@turnfest.de.